Herzlich willkommen

Dienstag 21. April 2015

SVPW per Mail wieder erreichbar!

Die Emailkommunikation der SVPW funktioniert nach kurzzeitigen Providerschwierigkeiten wieder einwandfrei.

Ergebnisse der SVPW-Mitgliederbefragung hinsichtlich des SNF-Sprachenentscheids

Liebe Mitglieder der SVPW

Am vergangenen Freitagabend (27. Februar 2015) endete die Umfrage zum Thema SNF-Sprachenentscheid. Zur Erinnerung, wir haben Sie gebeten, uns Ihre Meinung zu folgender Frage mitzuteilen:

Soll die SVPW den Schweizerischen Nationalfonds bitten, seinen Entscheid wieder aufzuheben, wonach in Zukunft politikwissenschaftliche Forschungsanträge nur noch in englischer Sprache angenommen werden?

Es haben insgesamt 166 SVPW-Mitglieder an der Umfrage teilgenommen. Bei 540 Mitgliedern entspricht dies einer Beteiligung von 30.7 Prozent. Von den 166 Mitgliedern haben 87 Personen ‚Nein’ gestimmt, 78 Mitglieder haben ‚Ja’ gestimmt und eine Person hat sich enthalten. Unter Nichtberücksichtigung der Enthaltung (neues Total 165 Stimmen) haben folglich 52.7 Prozent der SVPW-Mitglieder zum Ausdruck gebracht, dass Sie von der SVPW nicht wünschen, dass sich diese für die Veränderung des SNF-Entscheids einsetzt. Diejenigen Mitglieder, die eine Änderung des SNF-Entscheids befürworten, befinden sich mit 47.3 Prozent der Stimmen in der Minderheit.

Der SNF-Sprachenentscheid ist zweifelsohne von grosser Bedeutung und innerhalb der SVPW umstritten. Eine beträchtliche Minderheit ist mit dem SNF-Entscheid nicht einverstanden. Letztlich unterstützt aber doch eine recht klare Mehrheit den SNF-Entscheid, wonach in Zukunft politikwissenschaftliche Forschungsanträge nur noch in englischer Sprache angenommen werden. Diesem Resultat entsprechend wird der SVPW-Vorstand am Montag dem SNF schriftlich mitteilen, dass die SVPW den SNF nicht auffordert, den Sprachenentscheid aufzuheben.

Im Namen des SVPW-Vorstands möchte ich allen Mitgliedern der SVPW für die rege Teilnahme an der Umfrage sowie die angeregte Diskussion herzlich danken.

Freundliche Grüsse,

Prof. Dr. Patrick Emmenegger
Präsident der SVPW

Veranstaltungen

Jobs

Swiss Political Science Review

Werden Sie Mitglied...

Werden Sie Mitglied

Jahrbuch

Erstes politikwissenschaftliches Fußballtunier in der Schweiz, Bern

Datum: Freitag, 5. Juni 2015, 12–17 Uhr.

Platz: Sportplatz Länggasse, Neubrückstrasse 139, 3012 Bern

Spiele: Gespielt wird quer (Halbfeld), mit 6 FeldspielerInnen + 1 TorhüterIn.

Grillade: Ab 18 Uhr beim IPW Bern, Fabrikstrasse 8, 3012 Bern (Genaueres folgt).

Anmeldung: Bis 10. Mai 2015 an sean.mueller@ipw.unibe.ch mit ungefährer Anzahl SpielerInnen und Natelnummer des Captains für allfällige Absage bei schlechtem Wetter.

Jahreskongress

6° Congrès international des associations francophones de Science politique
5 au 7 février 2015 à l’Institut d’études politiques et internationales de l’université de Lausanne

Webseite der Tagung

30.-31.1.2014 Universität Bern Kongress 2014 der SVPW

Webseite der Tagung

31.1-1.2.2013/ Universität Zürich Kongress 2013 der SVPW

Webseite der Tagung

2/3.2.2012 / Universität Luzern Kongress 2012 der SVPW

Webseite der Tagung

Videos and pictures of the plenary session

Aktuelle Publikation

The European Public Servant: A Shared Administrative Identity?

Edited by Fritz Sager & Patrick Overeem

L 9f8bdca1-c5e7-4198-9bf9-69ceab514768

Aktuelle Publikation

Gorga Adriana et Leresche Jean-Philippe (eds), Disciplines académiques en transformation. Entre innovation et résistance, Paris, Editions des archives contemporaines, 2015

Link

aktuelle Publikation

Prix Seval

Study on the professional situation of Post-Doctoral Researchers in Switzerland

esense GmbH